Neuer Geschäftsführer schafft Arbeitsplätze für fibo intercon und Videbæk

05/09-2016

Henrik B. Jeppesen übernimmt ab dem 1. Juli die Stelle als leitender Direktor bei fibo intercon.

fibo intercon bietet Sonderlösungen für die weltweite Wind- und Betonindustrie, so etwa Lösungen für Mischanlagen und Transport zum Einsatz unter herausfordernden klimatischen und geographischen Bedingungen, darunter auch für die Windturbinenindustrie.

Henrik B. Jeppesen ersetzt Peter Klaas, den vorherigen leitenden Direktor bei sowohl fibo intercon als auch WTT A/S. Peter Klaas wird weiterhin als leitender Direktor bei WTT A/S arbeiten, der Schwestergesellschaft von fibo intercon.

Neben seinem Wissen im technischen und kommerziellen Bereich verfügt Henrik B. Jeppesen über internationale Erfahrung aus weltweit agierenden Firmen wie Unimerco und Siemens Wind Power. Henrik B. Jeppesen hat eine Ausbildung im Bereich Produktionsplanung sowie eine Ausbildung für Führungskräfte an der INSEAD absolviert und war zuvor leitender Direktor der Linatech A/S in Kjellerup.

Henrik B. Jeppesen ist von der Tatsache überzeugt, dass das Ziel für fibo intercon im Wachstum besteht:
- Wir arbeiten in einem Nischenmarkt mit einem hohen Potential und vielen Vorteilen. Unser Ziel ist es, sowohl Profit als auch Arbeitsplätze zu schaffen, sagt er.

Carsten Jacobsen, der Vorstandsvorsitzende bei fibo intercon, meint:
- Wir sind froh, einen so erfahrenen und kompetenten Menschen wie Henrik B. Jeppesen in unserem Unternehmen zu haben. Für das Unternehmen haben wir ambitionierte Pläne und wir werden hart daran arbeiten, diese zu erreichen, sagt Carsten Jacobsen.

Fakten über fibo intercon:

  • Entwickelt und bietet u.a. mobile Mischanlagen für die Betonindustrie. Die Anlagen eignen sich für Bereiche, in denen sich die logistischen Bedingungen als schwierig erweisen, für maritime und Offshore-Einsätze und für Bereiche, in denen Sonderlösungen aufgrund der strengen geographischen und klimatischen Bedingungen sehr gefragt sind.
  • Renoviermaschine von Getrieben für die Windturbinenindustrie in der kW- und mW-Klasse.
  • fibo intercon ist Teil der Eurocon Group, ein Privatunternehmen mit einem starken finanziellen Hintergrund.
  • fibo intercon hat 14 Angestellte.

 

Der neue leitende Direktor, Henrik B. Jeppesen, zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Carsten Jacobsen.